Orale Antikoagulation nach intrazerebraler Blutung?