Der ESC Kongress 2019

Der ESC Kongress bietet einmal im Jahr eine internationale Bühne für die aktuellsten und herausragenden Forschungen namhafter Persönlichkeiten auf dem Gebiet der kardiovaskulären Medizin. Beim diesjährigen Kongress in Paris vom 31.08. – 04.09.2019 handelt es sich zudem um eine Spezialausgabe der Veranstaltung. Unter dem Motto „Die Welt der Kardiologie zusammenbringen“ findet der Kongress in Kooperation mit dem „World Congress of Cardiology“ statt und widmet sich der globalen kardiovaskulären Gesundheit. Mit mehr als 30.000 erwarteten Delegierten ist der Kongress die größte Zusammenkunft von Experten auf dem Gebiet der Kardiologie weltweit. Auf der fünftätigen Konferenz erwarten Sie über 500 Expertenbeiträge und 4.500 Kurzvorträge zu den neuesten klinischen Studien und Durchbruch verheißenden Entdeckungen.

Programm ESC Kongress

Unter der Überschrift 15 verschiedener Themenschwerpunkte beinhaltet das Programm des ESC-Kongresses Beiträge zu über 400 spezifischen Forschungsinhalten. Stellen Sie sich Ihr persönliches Kongress-Programm einfach nach gewünschtem Tag, Schwerpunktthema oder Veranstaltungstyp zusammen.

Nach Tag: https://www.escardio.org/Congresses-&-Events/ESC-Congress/Scientific-sessions/scientific-programme-by-day

Nach Themen: https://www.escardio.org/Congresses-&-Events/ESC-Congress/Scientific-sessions/Topics-villages

Nach Veranstaltungstyp: https://www.escardio.org/Congresses-&-Events/ESC-Congress/Scientific-sessions/scientific-programme-by-types-tracks

Veranstaltungsort

Die Räumlichkeiten des Paris Expo Porte de Versailles und die darin geschaffenen Themenorte (Villages) bieten die ideale Umgebung für Netzwerkbildung und Interaktion zwischen dem Publikum und der internationalen Expertenriege. Dadurch werden der Lerneffekt und der wissenschaftliche Austausch optimiert. In den weiteren Ausstellungshallen können Sie über 200 der führenden Firmen im Bereich der kardiovaskularen Therapie und deren neuesten Produkte kennenlernen. In der 2.300 m2 großen „Digital Health Area“ finden Sie darüber hinaus alles rund um die Themen Erfassung und Analyse von Vitalwerten, mobile Messgeräte und Apps im Bereich der Herzmedizin.

Entdecken Sie hier den gesamten Lageplan:

https://www.escardio.org/static_file/Escardio/Congresses/ESC%20Congress/Documents/2019/ESC%20Congress%202019%20-%20Building%20Overview.pdf

Ausblick

ESC Kongress 2020: 29. August – 02. September 2020 in Amsterdam

ESC Kongress 2021: 28. August – 01. September 2021 in London

cks

Was ist die ESC?

ESC steht für European Society of Cardiology und betitelt die europäische Gesellschaft der Kardiologen. Die ESC ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, unter deren Schirm diverse Kardiologie-Verbände und Herzmediziner im kardiovaskulären Bereich forschen und aufklären. Die Mitglieder sind Fachleute aus dem Gesundheitswesen, die der ESC ihre Zeit und Expertise ehrenamtlich zur Verfügung stellen und gemeinsam das Ziel verfolgen die Forschung im Bereich der Herzmedizin voranzutreiben, die Erkenntnisse zu veröffentlichen und das Leben betroffener Patienten zu verbessern.

Zahlen zur ESC

Unter dem Dach der ESC arbeiten weltweit mehr als 95.000 Kardiologen und Kardiologinnen vereint auf dem Fachgebiet der Herzmedizin. Das globale Netzwerk aus Verbänden und Einzelpersonen umfasst Gesundheitsexperten aller Fachgebiete, Funktionen und Positionen und bezieht aus dieser einzigartigen Vielfalt seine Stärke. Die ESC ist im Bereich der kardiovaskulären Medizin weltführend bei der Entdeckung von Best-Practice-Verfahren und Fachpublikationen.

Die derzeit 57 Nationalen Mitgliedsverbände bilden das Grundgerüst der ESC. Sie sind die Antriebskraft für die ESC-Aktivitäten und nehmen somit maßgeblichen Einfluss auf die Richtung, in der sich die Kardiologie in Zukunft bewegt. Sie fördern die ESC-Forschungsarbeit, die Veröffentlichung von Richtlinien und eine ganze Bandbreite anderer ESC-Tätigkeiten. Die Mitgliedsverbände auf der nationalen Ebene und die ESC auf der globalen Ebene verfolgen das Ziel, kardiovaskuläre Erkrankungen, welche in Europa weiterhin als die Haupttodesursache in der Bevölkerung gelten, zu reduzieren.

Die ESC ist einzigartig darin, das volle Spektrum der Kardiologie zu repräsentieren. Sie umfasst 28 kardiovaskuläre Spezialverbände, die es ermöglichen, jedes Teilgebiet der Kardiologie zu betrachten. Sieben spezialisierte Vereine, 15 Arbeitsgruppen und sechs Ausschüsse versorgen die ESC mit tiefgreifendem Expertenwissen aus allen Fachbereichen der Kardiologie.

Die Entwicklung von kollaborativen Beziehungen mit externen Organisationen ist essentiell für die Weitergabe von Wissen, das gegenseitige voneinander Lernen und den weltweiten Kampf gegen kardiovaskuläre Erkrankungen. Deswegen arbeitet die ESC, die ihre Wurzeln in Europa hat, eng mit derzeit 47 weiteren internationalen Gremien im Bereich der Herzmedizin zusammen und stärkt somit ihren globalen Geltungsbereich.

Die ESC vergibt regelmäßig Ehrentitel für besondere Verdienste an Mitglieder, die einen wesentlichen Beitrag für die Arbeit der ESC geleistet haben – von der Kongressgestaltung und Forschung bis hin zu Bildung und Lobbyarbeit. Derzeit tragen 4.300 Mediziner den in der Gemeinschaft der Kardiologie anerkannten Titel „Fellows of the ESC“.

Spannende Interviews – live vom ESC Kongress

Wir haben für Sie auf dem ESC Kongress spannende Interviews geführt.

Unsere Interviewpartner: Prof. Steffel und Prof. Götte.

Die ganzen Interviews können Sie sich hier ansehen:

Interview mit Prof. Steffel zum Thema “Elderly Patients”

Interview mit Prof. Steffel zum Thema “ETNA-AF Europe”

Interview mit Prof. Götte zum Thema “ENTRUST-AF PCI”