VHF und PCI: Abkehr von der Tripeltherapie?

Patienten mit Vorhofflimmern, bei denen im Rahmen einer perkutanen Koronarintervention ein Stent implantiert wird, erhalten leitliniengerecht eine kurzzeitige Tripeltherapie. Wann genau zur dualen Therapie übergegangen werden soll, ist aktuell noch umstritten.