Chirurgische Eingriffe unter NOAKs das gibt es zu beachten

Das periprozedurale Management von Patienten unter oraler Antikoagulation ist ein komplexes Thema. Aktuelle Studien und Leitlinien zeigen auf, mit welcher Vorgehensweise möglichst niedrige Blutungs- und Thromboembolieraten erreicht werden können. Etwa…
VHF und Hirnblutung: Sollte die orale Antikoagulation fortgesetzt werden?

VHF und Hirnblutung: Sollte die orale Antikoagulation fortgesetzt werden?

Das Für und Wider einer oralen Antikoagulation bei Patienten mit Vorhofflimmern (VHF) nach einer intrazerebralen Blutung steht nach wie vor zur Diskussion. Wir haben die Empfehlungen des Praxisleitfadens der „European Heart Rhythm Association“1…

Besser als der Arzt? So zuverlässig diagnostizieren Algorithmen Arrhythmien

Die computerbasierte EKG-Diagnostik mithilfe von sogenannten Smart Wearables ist inzwischen im Alltag angekommen. Doch was kann diese Technik leisten und was nicht? Und was sagen eigentlich die gesetzlichen Krankenkassen dazu? Am prominentesten…

Update von der DGK-Jahrestagung 2021: Wie bewähren sich NOAKs im Alltag?

Der Alltagseinsatz von Nicht-VKA oralen Antikoagulanzien war eines der zahlreichen Themen auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie im April. Außerdem diskutierten die Experten Behandlungskonzepte für hochbetagte Patienten…