Startseite / Leitlinien / Der neue Practical Guide der EHRA

NOAK-Anwendung bei Vorhofflimmern: der neue Practical Guide der EHRA

Der neue Practical Guide der EHRA1 möchte ein Wegweiser für die NOAK-Anwendung in der täglichen klinischen Praxis sein. Lesen Sie hier, was sich in der aktuellen Überarbeitung im Vergleich zur 2018er-Version geändert hat.

Die Anwendung von Nicht-VKA oralen Antikoagulanzien (NOAKs) bei Vorhofflimmern (VHF) beruht inzwischen auf einer soliden Datenbasis. Trotzdem gibt es noch immer Bereiche, in denen die Evidenzlage nicht eindeutig ist. Ein Beispiel wäre hier die NOAK-Anwendung bei Lebererkrankungen. Der Practical Guide der European Heart Rhythm Association (EHRA) ist nun in der inzwischen 4. überarbeiteten Auflage erschienen. Er möchte besonders auch für diese Anwendungsgebiete eine praxisnahe Hilfestellung bieten.2